WEGE ZU SICH SELBST – Kreative Biografiearbeit

Höhepunkt des Glücks ist es,

wenn der Mensch bereit ist,

das zu sein, was er ist.

 

 

Unsere Biografie ereignet sich in einem Spannungsfeld.

Das Leben ist in fortwährender Bewegung und Ereignisse scheinen überwiegend von außen gegeben.

Welchen Gestaltungsspielraum haben wir dabei?

Sind wir im Kontakt mit unserer inneren Quelle aus der heraus wir kreativ sein können?

Ein liebevoller, vorurteilsfreier Blick in den Lauf unseres Lebens hilft uns, die Ereignisse in ihrer Rätselhaftigkeit sprechen zu lassen und sie annehmen zu lernen.

Rhythmen und Lebensphasen mit einbeziehend können wir ein tieferes Verständnis für die eigene Lebens-Situation gewinnen. Das „Warum“, das Lebensmotiv kann deutlicher werden und gibt Perspektiven für die weitere Entwicklung frei.

Mit kreativen Methoden erschließen wir uns die Themen unserer Biografie.

Durchführung: Angelika Steinle      Kunst, Kunsttherapie und Entwicklungsbegleitung

6 Abende 19.30 – 21.30 Uhr     Beginn 24. Februar 2020 jeweils montags     Kosten  € 12o,00

Anmeldung unter: 040/60558385 oder im Institut Diogenes 040/851792680

Ort : Institut Diogenes, Kleine Bahnstr. 1, 22525 Hamburg

Veranstalter: Freies Klin.-Ther. Institut Diogenes e.V.

„Inneres Licht und heilsame Klänge in dunkler Jahreszeit“ Freitag, den 6. Dezember 19.30 Uhr

ADVENTSKONZERT mit dem Duo “ Die besondere Note“

Christine K. Brückner Klavier /Akkordeon   –   Dorothea Geiger Violine

 

Ort: Institut Diogenes, Kleine Bahnstr. 1, 22525 Hamburg

Veranstalter: Freies Klin.-Ther. Institut Diogenes e.V.

 

ATMEN – KLINGEN – LÖSEN neue Kurse ab 2. Oktober 2019

Anregungen und Übungen aus der gesangstherapeutischen Praxis zum Erlangen und Erhalten des eigenen Gleichgewichts, mit Martina Jacobsgaard, Gesangstherapeutin. Musikalische Erfahrungen sind nicht erforderlich!
8 Termine, jeweils wöchentlich mittwochs:
KURS I    11 – 12.15 Uhr € 120,00
KURS II  19 – 20.15 Uhr € 120,00
Anmeldungen unter 040 – 851 792 680
Veranstalter: Freies Klin.-Ther. Inst. Diogenes e.V.